Workshop: Planspiel – Verschwörungstheorien und falsche Fakten

Dienstag, 20.08.2024 | 17:30-21:30 Uhr | Bell | kostenfrei

Was fällt Ihnen zu der Methode Planspiel ein?
Mit einem Planspiel können kritische Themen in Gruppen inhaltlich und emotional erlebbar gemacht werden.


Wir haben innerhalb dieses Projekts, ein aus dem Jugendbereich stammendes Planspiel für die Erwachsenenbildung adaptiert. Es soll Handlungshilfen und -empfehlungen im Umgang mit Gruppen im Bereich der politischen Bildung geben.
Während der Veranstaltung lernen Sie als Multiplikator:in, wie Sie mit Hilfe dieser Methode Ihre Gruppen anleiten und einen hohen persönlichen Wahrnehmungseffekt erzielen können, um den demokratischen Gedanken zu stärken.


Daher sind Sie gerne am 20.08.2024, ab 17.30 Uhr bis ca. 21.30 Uhr nach Mainz ins Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN zum Mitspielen eingeladen,

Was?Planspiel: Verschwörungstheorien und falsche Fakten – Was macht das mit uns?
Wann?Dienstag, 20.08.24 | 17:30 – 21:30 Uhr
Wo?Bell (genauer Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben)
Kostenkostenfrei
ReferentMatthias Blöser (ZGV), Christian Gisinger (ELAG), Carola Schick & Alexandra Wust (eeb Rheinland-Süd e.V.)

Interessiert? Nutzen Sie bitte das folgende Anmeldeformular:

Aktualisiert am 21. Mai 2024