AlphaNetz

Schon heute sind die Landesorganisationen der Weiterbildung und der Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V. mit ihren Mitgliedseinrichtungen wichtige Anlaufstellen für funktionale Analphabeten. Bundesweit können 7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland keine zusammenhängenden Texte lesen oder schreiben und gelten als funktionale Analphabeten. Mehr als die Hälfte davon (knapp 57%) ist auch berufstätig. Angesichts dieser aufrüttelnden Zahlen, die in der leo. Level-One Studie der Universität Hamburg veröffentlicht wurden, fördert die rheinlandpfälzische Landesregierung für die kommenden zwei Jahre einem Trägerverbund – gebildet von der Evangelischen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz e.V, der Landesarbeitsgemeinschaft ‚anderes lernen‘ e.V. und dem Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V. beim Aufbau regionaler „Alphanetze“. Gezielt sollen Maßnahmen ergriffen werden, um den Anteil der Betroffenen in Rheinland-Pfalz drastisch zu senken.

„Investitionen in Bildung – und insbesondere auch in Grundbildung – lohnen sich! Zunächst natürlich für die unmittelbar Betroffenen, die von solchen Angeboten profitieren. Zum anderen aber auch volkswirtschaftlich gesehen, denn jede individuelle Steigerung des Bildungsniveaus kommt auch der Gesellschaft zugute“, betonte Bildungsministerin Doris Ahnen. „Letztlich geht es für funktionale Analphabeten auch darum, mithilfe von Grundbildung den Übergang in dauerhafte Arbeitsverhältnisse zu meistern. Aus diesem Grund fördert die Landesregierung auch das Projekt ‚AlphaNetz‘. Hier werden in 7 rheinland-pfälzischen Regionen Netzwerke installiert, damit alle wichtigen Partner innerhalb und außerhalb der Kommunen die Betroffenen mit Bildungs- und Beratungsangeboten dauerhaft erreichen“, so Ministerin Ahnen.

„Nur mit vereinten Kräften und im Zusammenspiel der Bildungsträger mit allen Institutionen, die vor Ort mit der Zielgruppe in Kontakt kommen, kann der Analphabetismus durchgreifend zurückgedrängt werden. Daher streben wir mit dem Projekt ‚AlphaNetz‘ an, in den 7 Netzwerkstandorten bis Ende 2013 nachhaltige Bündnisse der für die Alphabetisierung und Grundbildung wichtigen gesellschaftlichen Akteure aufzubauen. Dazu gehören unter anderem Kommunen, kirchliche Beratungsstellen, Einrichtungen der Diakonie, der Caritas und der anderen Träger der freien Wohlfahrtspflege, die Tafeln, ARGEN, Schulen, Kindertagesstätten und Sportvereine. Gemeinsam können diese Partner mit ihren jeweiligen Kernkompetenzen die Chancen auf gesellschaftliche Teilhabe und  die Berufsperspektiven für bildungsbenachteiligte funktionale Analphabetinnen und Analphabeten stärken“, erläutert Karola Büchel, Projektleiterin und Geschäftsführerin der Evangelischen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung die Projektidee.

An AlphaNetz sind folgende Regionen in Rheinland-Pfalz beteiligt, in denen die genannte Koordinierungsstelle die Vernetzung vor Ort aktiv mitgestaltet und nach Möglichkeit auch nach Projektende fortzusetzen wird. Diese lokalen Anlaufstellen für Betroffene und am Netzwerk  Interessierte sind:

AlphaNetz-Region Koordinierungsstelle Ansprechpartner/in
Kreis Altenkirchen /
Westerwaldkreis /
Stadt Hachenburg /
Stadt Wissen
Bildungshaus Felsenkeller Franziska Gend
Tel.: 02681 / 986412
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kreis Bad Kreuznach /
Stadt Bingen
Evangelische Erwachsenenbildung
an Nahe und Glan
Siegfried Pick
Tel.: 0671 – 8 45 91 52
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Stadt Kaiserslautern Volkshochschule Kaiserslautern
Weiterbildungszentrum
Michael Staudt,
Tel.: 0631-3625810
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kreis Südwestpfalz Kreisvolkshochschule Südwestpfalz Hans Heinen
Tel.: 06331 / 809-336
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Stadt Mainz Volkshochschule Mainz Horst Leder
Tel.: 06131 - 2625-110
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Donnersbergkreis Evangelische Arbeitsstelle
Bildung und Gesellschaft
mit dem Verein Förderinitiative Donnersbergkreis
Ruprecht Beuter
Tel.: 06361 - 5559
E-Mail: evarbeitsstelle.nordpfalz@ev kirchepfalz.de
Rhein-Hunsrück-Kreis Evangelisches Erwachsenenbildungswerk
Rheinland-Süd
Kirsten Answald
Tel.: 06761-7018
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortlich:

Evangelische Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz e.V.

Kontakt für die überregionale Presse:

Karola Büchel
Geschäftsführerin

Kaiserstr. 19
55116 Mainz
Tel.: 06131. 677710 
Fax: 06131.678383
E-Mail: karolabuechel@.de
www..de