Archiv

Präsentation: Neuer Imageflyer und Internetauftritt der elag

Dazu die Pressemitteilung des epd:

Evangelische Erwachsenenbildung stellt neues Internetangebot vor

Mainz (epd). Die Evangelische Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz () hat am Donnerstag in Mainz ihre neue Internetseite vorgestellt. Das Angebot richtet sich nach Angaben des stellvertretenden -Vorsitzenden Winfried Frank in erster Linie an die in der Weiterbildung tätigen kirchlichen Mitarbeiter und Ehrenamtlichen. Sie finden auf der Seite beispielsweise Formblätter für Fördermittel und Abrechnungen.

In der sind die Einrichtungen der Erwachsenenbildung aller drei in Rheinland-Pfalz vertretenen Landeskirchen zusammengeschlossen. Jährlich führen die Mitgliedsorganisationen landesweit über 6.000 Veranstaltungen mit insgesamt etwa 120.000 Teilnehmern durch. Im Jahr 2008 wird die Arbeit der evangelischen Erwachsenenbildung mit über 520.000 Euro aus Landesmitteln unterstützt.

Die evangelische Kirche ist in Rheinland-Pfalz nach dem Volkshochschulverband und der katholischen Kirche der drittgrößte Träger von Erwachsenenbildungsmaßnahmen. Bei ihren Angeboten mit Schwerpunkten in Bereichen wie Geisteswissenschaften, Erziehung und Religion orientiere sich die evangelische Erwachsenenbildung nicht vorrangig an der unmittelbaren "beruflichen Verwertbarkeit" ihrer Kurse, sagte Frank. Neuerdings werde das Angebot an Sprachförderung und Alphabetisierungsprojekten für Migranten deutlich ausgebaut.

Internet: http://www..de (15.05.08-07)

Quelle: epd-rps/kp all